Spiel mit dem Change-Würfel

Selbstwirksamkeit – Spiel mit uns den Change-Würfel

Das Gefühl der Kontrolle über
das eigene Leben ist die
wichtigste Voraussetzung für
körperliche und seelische
Balance.
­- R.K. Sprenger –

Kannst Du Dich noch an unseren Newsletter im Mai erinnern? Weißt Du noch, was wir geschrieben haben? Nein? Dann hier noch einmal der Anfang:

„Auf einmal ist alles anders. Ein für uns nicht sichtbares „Etwas“, hält uns plötzlich in Schach und dirigierte in jeglicher Hinsicht unseren Alltag. Verbote und Einschränkungen folgten…“

Alles war geplant, fix und fertig. Das Thema stand. Wir waren bis vor einer Woche vorbereitet, Euch einen wunderbaren Geistesblitz-Abend anzubieten. Nun müssen auch wir uns leider den Regeln der Quarantäne beugen.
Aber wir wären nicht die, die wir sind, wenn es uns nicht gelingen würde, das Beste aus der Situation zu holen und uns eben NICHT aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen. Wir wollen durch die neuen Herausforderungen weder blockiert, vernebelt noch handlungsunfähig sein.

Nein.

Daher möchten wir Dich stattdessen zu unserem
kostenfreien Zoom-Event am 25.09.2020
von 19:00 – 21:00 Uhr einladen.

Lasst uns gemeinsam die „Gleichgewichtsfresser“ entschlüsseln und die Aspekte Deiner Selbstwirksamkeit wieder ausbalancieren.

Zusätzlich schicken wir Dir unseren Change-Würfel als PDF, verbunden mit der Bitte, diesen auszudrucken. Denn brauchen wir nämlich, um spielerisch unser Potential wieder zu erkennen und auszuschöpfen.

Wenn Du dabei sein möchtest, melde Dich unter info@warumwerkstatt.de kurz an, damit wir Dir die Zugangsdaten senden können, oder einfach hier:



Haben wir Dich wieder neugierig gemacht?
Dann wähl dich ein und mach mit. Der Spaß und die Erleuchtung kommen nicht zu kurz. Versprochen.

Erzähl’s doch mal dem Pferd

Unser nächstes Event widmet sich dem ABC-Modell, auch erprobt am Pferd…

DONNERSTAG, 23.07.2020 18:30 BIS 21:00 UHR – HOF AKITA, DIETZENBACH

Wie immer stellen wir ein alltagstauglichkeit Modell vor, diesmal aus dem Bereich strategisches Selbstmanagement. Wir zeigen auf, wie es unseren Gedankenstrudel systematisch bändigen und ordnen kann. Die Pferde werden uns dabei im praktischen Teil behilflich sein.

Wir freuen uns darauf, etwa die Hälfte der Zeit draußen mit Euch auf dem Hof zu verbringen. Je nach Wetterlage werden wir entweder auf dem Platz (ohne Dach) oder in der Halle Übungen durchführen. Bitte wählt Eure Kleidung entsprechend. Jeans und festes Schuhwerk sind bestens ggf. auch an Westen oder Regenjacken denken.

Wir freuen uns auf Euch, Michaela, Andrea, Uschi und Julia